Fahrschule Albert Inh.Tilo Albert
Hier geht es zu den einzelnen Führerscheinklassen!

FES (Fahreignungsseminar)

Welche Maßnahmen drohen Kraftfahrern, die wiederholt Punkte gesammelt haben?


Solange ein Kraftfahrer weniger als 4 Punkte hat, wird die Behörde nicht tätig. Hat ein Kraftfahrer 4 - 5 Punkte auf seinem Konto, so wird er von der Fahrerlaubnisbehörde schriftlich ermahnt und bekommt die Möglichkeit, freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilzunehmen.
Dadurch kann er 1 Punkt abbauen. Hat ein Kraftfahrer 6 - 7 Punkte, so wird er von der Fahrerlaubnisbehörde schriftlich verwarnt und bekommt die Möglichkeit, freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilzunehmen.
Durch den freiwilligen Besuch eines Fahreignungsseminars kann er allerdings bei diesem Punktestand keinen Punkt mehr abbauen. Hat ein Kraftfahrer 8 Punkte, so gilt er als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen. Die Fahrerlaubnis wird dann entzogen.

Aktueller Punktestand hier zu erfragen: www.kba.de
 

Aus welchen Teilen besteht ein Fahreignungsseminar und was kostet es?


Ein Fahreignungsseminar besteht aus einem verkehrspädagogischen Teil und einem verkehrspsychologischen Teil.
 
  • der verkehrspädagogische Teil setzt sich aus zwei Modulen von jeweils 90 Minuten Dauer zusammen und wird von speziell geschulten Fahrlehrern durchgeführt.
  • Kosten 350,00 €
  • der verkehrspsychologische Teil setzt sich aus zwei Sitzungen von jeweils 75 Minuten Dauer zusammen und wird von Verkehrspsychologen geleitet.
  • Kosten: sind vom Anbieter abhängig

Aktuelle Termine


28.06.2018
Gabelstapler Lehrgang


02.07.2018
Sommerferienkurse


06.08.2018
LKW - BUS Lehrgang


10.08.2018
ASF Seminar
Beginn 18.00 Uhr


03.09.2018
Abendkurs Plauen
Beginn 17.00 Uhr